CAS, DAS und MAS in Evaluation

Universität Bern

CAS, DAS und MAS in Evaluation (Start Februar 2018)

Universität Bern, Zentrum für universitäre Weiterbildung, Schanzeneckstrasse 1, 3001 Bern

An der Universität Bern starten im Februar 2018 die nächsten berufsbegleitenden Evaluationsstudiengänge:

  • CAS - Certificate of Advanced Studies in Evaluation: Februar bis September 2018, 16 Kurstage in 6 Blöcken
    Zielpublikum: Personen, die Evaluationen in Auftrag geben oder managen
  • DAS - Diploma of Advanced Studies: Februar 2018 bis März 2019, 32 Kurstage in 12 Blöcken
    Zielpublikum: Personen, die Evaluationen durchführen und methodische Kompetenzen für die Planung, Durchführung und Auswertung erlangen wollen
  • MAS – Master of Advanced Studies: Februar 2018 bis Ende 2019, 52 Kurstage in 20 Blöcken
    Zielpublikum: Personen, die in der Beratung oder Forschung tätig sind oder Evaluationsteams leiten
  • Alle Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Information und Beratung
Das Weiterbildungsprogramm in Evaluation wird an der Universität Bern bereits seit 2002 durchgeführt und entwickelt sich stetig weiter.
Anmeldeschluss für die Studiengänge ist der 31. Januar 2018
Für Fragen zum Weiterbildungsangebot können Sie sich an die Studienleiterin Verena Friedrich wenden
(Tel. 031 631 53 37,
verena.friedrich [a-t] zuw.unibe.ch).

CAS Forschen in den Sozialwissenschaften

Universität Zürich, Zentrum für Weiterbildung, Schaffhauserstrasse 228, 8057 Zürich

Dieser CAS-Studiengang ist auch für Evaluatorinnen und Evaluatoren geeignet, welche sich mit Methoden der Datenerhebung und Datenauswertung auseinandersetzten wollen.

Es können auch einzelne Module gebucht werden. Voraussetzung für eine Durchführung ist aber eine ausreichende Anzahl für den gesamten Studiengang.

Anmeldetermin ist der 30. Juli 2017

Prof. Dr. Daniel Gredig
Prof. Dr. Cornelia Helfferich
Dr. Wim Nieuwenboom
Prof. Dr. Peter Rieker
Prof. Dr. Holger Schmid
Dr. Nicole Witte

Aufbau und Weiterentwicklung eines schulinternen Qualitätsmanagements (CAS)

Pädagogische Hochschule FHNW, in der Regel Campus Brugg-Windisch

Das CAS besteht aus dem Basismodul schulinternes Qualitätsmanagement (QM), dem Ergänzungsmodul Schul- und Unterrichtsentwicklung und dem Zertifikatsmodul (Planung, Durchführung und Präsentation eines Projekts). Der nächste Studiengang beginnt am 19. Oktober 2017. Der ganze Studiengang kann berufsbegleitend besucht werden und dauert 2-3 Jahre.

Vereinzelte Module können besucht werden, ohne dass der ganze Lehrgang besucht werden muss. 

Margreth Cueni, Leiterin Externe Schulevaluation Aargau, PH FHNW
Michele Eschelmüller, Leiter Beratungsstelle Unterrichtsentwicklung und Lernbegleitung (schul-in), PH FHNW
Norbert Landwehr, Dr., ehemaliger Leiter Zentrum Schulqualität, PH FHNW
Peter Steiner, Leiter Schwerpunkt Schulqualität, Zentrum Bildungsorganisation und Schulqualität, PH FHNW