Qualifizierung in der Unterrichtsbeurteilung

An der Netzwerktagung 2016 der argev wurde thematisiert, inwieweit sich die Merkmale eines guten Unterrichts bei einer Ausrichtung auf kompetenzorientierten Unterricht ändern. Das Projekt knüpft an diese Diskussion an, da sich als Folge der aktuellen Entwicklungen die Anforderungen an die Beurteilung von Unterrichtsqualität im Rahmen von Schulevaluation verändern.

Projektzielsetzung: Die argev bereitet in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen (insbesondere Hochschulen) ein Schulungsmodul zur Beurteilung kompetenzorientierten Unterrichts für Evaluationsfachpersonen vor. Es werden geeignete Videosequenzen recherchiert resp. deren Produktion in Auftrag gegeben. Geeignete Beurteilungskriterien und -indikatoren werden zusammengetragen und einander gegenüber gestellt. Es wird ein fachstellenübergreifendes Qualifizierungsangebot konzipiert und durchgeführt.

Projektdauer: 2018-2020

Auftragnehmerin: Prof. Dr. Anna-Katharina Praetorius, Universität Zürich