Newsletter 22

Gerne machen wir Sie auf Neuigkeiten und Entwicklungen im Bereich der Externen Evaluation von Schulen aufmerksam. Im ersten Beitrag blicken wir zurück auf den gmeinsamen Kongress der SEVAL und der argev vom 6./7. September 2018. 

Weiter informieren wir Sie über drei Projekte, welche die argev im Rahmen ihres Drei-Jahresprogramms aufgenommen hat: Qualifizierung in der Unterrichtsbeurteilung, Educational Governance sowie Zusammenwirken von interner Qualitätssicherung und externer Evaluation.

Zudem machen wir Sie aufmerksam auf Neuigkeiten aus den Kantonen Zürich und Uri. Der Kanton Zürich weist auf die Neugestaltung der Berichterstattung sowie auf die erfolgreiche Rezertifizierung der Fachstelle für Schulbeurteilung hin. Der Kanton Uri berichtet über die im Auftrag der Bildungs- und Kulturdirektion Uri  durchgeführte Evaluation der Elemente des neu gestalteten 9. Schuljahrs («8plus»).

Beiträge und Hinweise von Ihnen sind jederzeit willkommen. Senden Sie uns eine kurze E­-Mail, damit wir Sie kontaktieren können.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern des argev Newsletters eine lichtvolle Adventszeit!
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und grüssen Sie freundlich

Für die argev
Monika Bucher, Geschäftsführerin