Newsletter 21

Gerne machen wir Sie auf Neuigkeiten und Entwicklungen im Bereich der Externen Evaluation von Schulen aufmerksam. Wir beginnen diesmal in eigener Sache. Auf den Beginn des neuen Drei-Jahresprogramms der argev finden jeweils auch die Wahlen in den Vorstand statt. Die Verabschiedungen und die neue Zusammensetzung des Vorstands finden Sie hier gleich anschliessend.

Weiter informieren wir Sie in der aktuellen Ausgabe des Newsletters über Neuigkeiten aus den Kantonen Zürich und Thurgau. Der Kanton Zürich weist auf den Jahresbericht 2016/17 der Fachstelle für Schulbeurteilung hin und der Kanton Thurgau hat einen Orientierungsrahmen "Unterrichtsbezogene Zusammenarbeit" entwickelt.

Zudem machen wir Sie auf die den Kongress  "Evaluationskulturen in der Bildung. Wo stehen wir – wohin wollen wir?" aufmerksam. Der SEVAL-Kongress und die argev-Netzwerktagung werden 2018 als gemeinsame Veranstaltung an der Pädagogischen Hochschule Bern durchgeführt.

Beiträge und Hinweise von Ihnen sind jederzeit willkommen. Senden Sie uns eine kurze E­-Mail, damit wir Sie kontaktieren können.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern des argev Newsletters weiterhin einen schönen Frühling!
Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und grüssen Sie freundlich


Für die argev
Monika Bucher, Geschäftsführerin